Das liest man

liest man
1.LIGA-TEAM Ü32/AH-TEAM NACHWUCHS-BEREICH TRADITIONS-TEAMS SCHIEDSRICHTER-BEREICH
KREISLIGA BEZIRKSLIGA      
 

Mehr auch unter NEWSTICKER

 

Mehr auch über alle Spieltage im Archiv

 

Mehr auch unter

 

Im online-Portal bei vom 14.07.18

TuS Holstein mit sieben Zugängen

Die Personalplanungen bei der Fußball-Abteilung des TuS Holstein Quickborn, der im Mai als Tabellen-Vierter der A-Kreisklasse 5 den sofortigen Wiederaufstieg in die Kreisliga schaffte, für die kommende Saison 2018/2019 sind abgeschlossen. Zusammen mit Bernd Haladyn, der das Traineramt übernahm, konnte Fikret Yilmaz, Sportlicher Leiter der Fußball-Abteilung des TuS Holstein, einige Neuzugänge für den Traditionsverein gewinnen. „Bei der Zusammenstellung des Kaders war es für uns wichtig, ob die Charaktere der Spieler zusammenpassen oder nicht ‒ und wir meinen, es ist uns gelungen, die richtigen Akteure für uns zu gewinnen“, stellte Fikret Yilmaz klar, dass nicht nur die fußballerischen Fähigkeiten, sondern auch die menschlichen Eigenschaften bei der Auswahl der Neuzugänge wichtig waren.

Fakt ist: Im Holsten-Stadion wurden neben der Veränderung auf der Trainerbank auch einige Spieler verabschiedet und mehrere neue Akteure „herzlich bei uns aufgenommen“, wie Fikret Yilmaz es ausdrückte. Den drei Abgängen Alexander Bode, Patrick Seyer und Merlin Wilcken, die laut Fikret Yilmaz „eine Fußballpause einlegen wollen“, stehen jetzt sieben Neuzugänge gegenüber. Für die Abwehr kamen Sebastian Bisges (vom Farmsener TV), der allerdings auch im Mittelfeld agieren kann, und Fatih Demirbag (vom FC Eintracht Norderstedt II), der sich auch im Sturm wohlfühlt. Das Mittelfeld des TuS Holstein verstärken David Exenberger (aus der Oberliga-A-Jugend des Stadt-Rivalen 1. FC Quickborn), Patrick Exenberger (sein Bruder - reaktiviert), Mark Gellersen (vom SV Friedrichsgabe) sowie David Staron (ebenfalls aus der FCQ-Jugend). Und für den Sturm wurde Robin Seidlitz aus Friedrichsgabe (A-Kreisklasse 5) verpflichtet. „Wir meinen, dass wir mit diesem Kader eine sehr gute Chance haben, in der Kreisliga eine gute Platzierung zu erreichen“, sagte Fikret Yilmaz zuversichtlich.

Abschließend dankte der Sportliche Leiter den ausgeschiedenen Spielern: „Wir wünschen ihnen alles Gute und viel Erfolg in ihrem Beruf sowie Hobby und bedanken uns für die aufregende Zeit zusammen.“ Zugleich hieß Fikret Yilmaz die Neuzugänge „herzlich willkommen“ und wünschte ihnen viel Spaß sowie Erfolg.

 
Mehr auch unter

 

 

ALLGEMEINE PRESSE

Seite

Seite

Seite

 
 
und was schreibt die Deutsche Presse online.
 

Ein Tipp - Sie können die komplette deutsche bzw. ausländische Presse - online, sowie Sport-LIVE mit Konferenz - immer aktuell auf unseren Seiten lesen!

 
Wir bedanken uns bei ALLEN Medien. Schaut auf die Seite der Medien
 

 

 

Hier geht´s zum NACHWUCHS-BEREICH
 
Hier geht´s zum LIGA-BEREICH
 
Hier geht´s zum Ü32/AH -BEREICH
 
Mehr auch unter

 

 

  Dieses Portal besuchten seit dem 23.03.01

 counter.de Besucher

  Aktualisierung am 16.07.2018 10:01 Uhr