1.LIGA-TEAM Ü32/AH-TEAM NACHWUCHS-BEREICH TRADITIONS-TEAMS SCHIEDSRICHTER-BEREICH
KREISLIGA BEZIRKSLIGA      
 

Mehr auch unter PRESSE

 

Mehr auch über alle Spieltage im Archiv

 

Mehr auch unter

 

Es ging/geht wieder los - - Es geht so langsam wieder aufwärts/25.05.20

Wie uns von offizieller Seite des TuS Holstein mitgeteilt wurde, hat für unseren -NACHWUCHS-BEREICH U8 + U10 + U12 am letzten Dienstag, d. 19.Mai das Training wieder begonnen.

Die Kinder und die jeweiligen Trainer-Teams haben die große Herausforderung echt klasse gemeistert, sodass man sagen kann, dass der Start auch im Nachwuchs-Bereich perfekt geklappt hat.

Im U7 + U6 und im Fußball-Kindergarten Nachwuchs-Bereich beim TuS Holstein Quickborn hat man vorerst das Training noch ausgelassen, da man bei den Jüngsten den Spaß in den Vordergrund stellt und nicht durch Zwang/Vorgaben alles verbieten zu müssen. Sobald eine Lockerung seitens der schleswig-holsteinischen Landesregierung und der Stadt Quickborn ansteht, wird man auch mit diesen Jahrgängen mit dem Training beginnen.

Das heißt; "Noch ein klein wenig Geduld haben".
 

Das -LIGA-TEAM des TuS Holstein Quickborn konnte bereits eine Woche früher (Dienstag, d. 12. und Donnerstag, d. 14.05.) endlich wieder im Holsten Stadion trainieren. Die Trainingseinheiten in der derzeitigen Corona-Krise - leider durfte noch kein Zuschauer/Fan anwesend sein, man konnte es nur vom Harksheider Weg aus verfolgen - verliefen sehr gut und erfolgreich. Die vorgegebenen strengen Hygiene- und Abstands-Regeln wurden/werden von den Spielern und dem Trainer-Team perfekt und ohne WENN  und ABER umgesetzt.

 

Mehr auch unter

 

Vereine des HFV mehrheitlich für Abbruch der Saison, aber eine endgültige

Entscheidung erst auf dem außerordentlicher Verbandstag des HFV am MO., d. 22. Juni 2020/25.05.20

Der Hamburger Fußball-Verband (HFV) hatte in einer Umfrage - die bis zum 17. Mai 2020 lief - ein Meinungsbild seiner Vereine eingeholt. Abbruch oder Unterbrechung der Spielzeit 2019/20 war die Frage.

Das Ergebnis der Vereine, die abgestimmt haben, war eindeutig: 165 Vereine (84%) votierten für Abbruch, 31 Vereine (16%) votierten für eine Unterbrechung der Saison.

Das Präsidium des HFV hat folgende Beschlüsse gefasst und die Vereine durch eine Veröffentlichung am DI.,d . 19.Mai. d.J. unterrichtet.
Das Präsidium des HFV wird dem mehrheitlichen Votum der Vereine folgen und auf einem außerordentlichen Verbandstag am Montag, d. 22. Juni´20 den Abbruch des Meisterschaftsspielbetriebs der Herren, Frauen, Junioren und Mädchen 2019/20 vorschlagen.

Außerdem wird das HFV-Präsidium vorschlagen, dass es eine Wertung nach Quotienten-Regelung zum jetzigen Stand mit Aufsteigern (laut Durchführungsbestimmungen), ohne Absteiger, allerdings mit Abstieg „nach Wunsch“ (Vereine/Mannschaften, die zum Stand des Saisonabbruchs auf einem Abstiegsplatz stehen, können sich auf eigenen Wunsch in die nächstniedrigere Spielklasse melden) geben soll.

Die Wettbewerbe des LOTTO-Pokals der Herren, Frauen und A-Junioren sollen möglichst zu Ende gespielt werden, sobald das ohne gesundheitliche Gefährdung möglich ist.

Auf dem außerordentlichen Verbandstag sollen die Folgen des Saison-Abbruchs wegen der Corona-Krise auch in Hinblick auf die folgende Saison geklärt und abgestimmt werden sowie die notwendigen Änderungen der Ordnungen beschlossen werden.

 
Fazit:

Seit der obigen Bekanntgabe ist klar, dass nichts klar ist – außer die Absicht: Die Vereine des Hamburger Fußball-Verbandes (HFV) wollen die Saison abbrechen, das HFV-Präsidium wird den Clubs genau dies – ebenso wie die  Version, wie man mit Auf- und Abstieg verfahren will – zur Abstimmung stellen. Dies wird, so teilte der HFV mit, auf einem außerordentlichen Verbandstag geschehen. Der allerdings findet erst am 22. Juni statt. In rund vier Wochen also. Auf die Vereine wartet noch eine lange Zeit- und Wartespanne – und die kommt bei vielen im Hamburger Amateurfußball nicht gerade gut an. 

Die Vereine möchten gerne eine Planungssicherheit, aber die ist nun wirklich nicht gegeben.
 
Nicht nur meine Frage an den HFV:
Warum hat man bei der Befragung der Vereine nicht gleich die nachstehenden Fragen gestellt;
1. A: Mit Auf- und Absteiger - B: nur Aufsteiger und keine Absteiger - C: keine Auf- und Absteiger?
2. Auf- bzw. Abstieg nach dem Tabellenstand nach dem Quotientenprinzip vornehmen.

3. Dann hätte man sich in dieser Corona-Krise einen außerordentlichen Verbandstag erspart, denn wo/wie will man die 194 Delegierten (wenn sie alle kommen!), bei der vorgeschriebenen von mind.1,50m Abstandsregel überhaupt unterbringen?

Allen Vereinen hätte man nach der Abstimmung klaren Wein einschenken können und dann hätte man Klarheit gehabt. Dieses ist doch nur ein verlängertes Herumgeeier.

Uwe Langeloh
 

Mehr auch unter

 

 

Unterstand im Holsten Stadion beschädigt! - Was nun? - Wie geht es weiter?/25.05.20

Nichts hat sich seitdem 16.02. bis dato getan - Still ruht der See!!!!

 

Alle INFOS - HINWEISE + BERICHTE in Wort + Bild abruf- und einsehbar unter SPIELTAGE

 

wig-Holstein möglich

Aufbruchstimmung - - Abteilungs-Versammlung der Fußballer/10.03.20

TuS Holstein Quickborn von 1914 e.V Fußball, die Weichen für die Zukunft sind gestellt!

In der Versammlung der Sparte Fußball am 10.03.2020, wurden die vakanten Positionen im Vorstand der Sparte durch neue Personen besetzt.
Als Spartenleiter wurde Matthias Klaus, der auch als Jugendtrainer tätig ist, gewählt.
Sein Stellvertreter  (kommissarisch als 2.Abteilungsleiter im Amt) ist Osias Koundjo.
Als Schiedsrichter-Obmann konnten wir Uwe Silvester gewinnen, der selber auch Schiedsrichter ist.
Jugendleiterin bleibt weiterhin Melanie Gomes.

Obiges Foto (Eigentum des TuS Holstein) zeigt von links nach rechts die neue Führungs-Mannschaft des TuS Holstein Abteilung Fußball:

Osias Koundjo (kommissarischer 2.Abteilungsleiter) - Matthias Klaus (Abteilungsleiter Fußball) - Melanie Gomes (Jugendleiterin) + Fikret Yilmaz (sportlicher Leiter). Es fehlt Uwe Silvester (Schiedsrichter-Obmann)

Wir wollen den Führungskreis noch erweitern, um einen Sponsor Beauftragten und einen Pressewart.

Zurzeit laufen Gespräche, wir hoffen demnächst Ergebnisse vermelden zu können.

Erste Priorität ist die Planung der 1.Herren für die Saison 2020/21.

Neben Chefcoach Björn Alexander Koll hat auch unsere Betreuerin Inge Monecke verlängert.
Für das LIGA-TEAM wird noch ein Co-Trainer, ein Torwarttrainer und ein (e) Masseur (in) gesucht.
Außerdem brauchen wir noch einen (e) Stadionsprecher(in), der/die bei den Heimspielen der Liga-Mannschaft die Ansagen übernimmt.
Wer sich dafür interessiert, kann sich bei mir melden.

Auch die Kader-Planungen sind „im vollem Gange“ und es haben zahlreiche Spieler der aktuellen Mannschaft ihre Zusage für die neue Saison gegeben. Wir legen aber auch großen Wert darauf, unser junges Team für die kommende Saison mit erfahrenen Spielern aufzufüllen.

Ein weiteres Ziel ist es, nach einigen Jahren Pause, für die kommende Saison wieder eine 2.Mannschaft zu melden. Wenn es Spieler gibt, die zu uns stoßen wollen, würden wir uns darüber sehr freuen.

Außerdem sind wir (die Fußballführung) dabei ein Konzept für die Fußball Abteilung zu entwickeln um die kurzfristigen und langfristigen Ziele festzulegen.

Mit sportlichen Grüßen
Fikret Yilmaz - Sportlicher Leiter Fußball im TuS Holstein Quickborn von 1914 e.V
 
Mein persönliches Fazit:

Unter dem TOP 10 standen bei der am DI, d. 10.03.20 stattgefundenen Sparten-Versammlung (23 stimmberechtigte Mitglieder waren anwesend) u. a. Wahlen an und hier kam am Ende ganz große Freude auf, denn nach nunmehr 9 Jahren - genau am 01.06.2011 - hat die Abteilung mit Matthias Klaus endlich wieder einen neuen, jungen und dynamischen Abteilungsleiter Fußball und mit Uwe Silvester einen neuen Top-Schiedsrichter-Obmann. Damit ist die "notgedrungene und satzungsgemäße" Einsetzung eines kommissarisch eingesetzten Abteilungsleiter Fußball seitens des Hauptvorstandes vom TuS Holstein Quickborn seit dieser Versammlung endlich, endlich Geschichte und vom Tisch. Mit dem neuen Abteilungsleiter Matthias Klaus, dem sportlichen Leiter Fikret Yilmaz und dem neuen Schiedsrichterobmann Uwe Silvester ist die Abteilung Fußball jetzt TOP besetzt.

Der Finanz-Bereich (seit März´14 streng getrennt nach Jugend- und Herren-Bereich) wird weiterhin - wie seit der Abteilungs-Versammlung am 08.03.2016 praktiziert - durch den Hauptverein bestens und hervorragend geregelt, aber lt. Abteilungsordnung § 8 wäre es erstrebenswert auch hier einen gewählten Kassenwart zu benennen, denn nur ein gewählter Kassenwart gehört auch dem Abteilungsvorstand an.

Aber eines steht jetzt schon fest...

mit den beiden Besetzungen eines neuen gewählten Abteilungsleiter und dem neuen Schiedsrichter-Obmann kommt 100%ig neuer Schwung und Elan/Ideen in die Abteilung Fußball. Ferner nimmt das von unserem Cheftrainer Alexander Koll konzipierte und am 17.Januar d. J. schriftlich an Hand einer 5-seitigen Broschüre vorgestellte Konzept "DER QUICKBORNER WEG 2020" immer mehr Formen an ... wird und kann gemeinsam in die Tat umgesetzt werden ... Mosaikstein an Mosaikstein wird bzw. kann gesetzt werden .... man ist auf einem guten gemeinsamen Weg.

Es ist eine positive "Aufbruchstimmung" jetzt schon klar erkennbar.

Super ist ferner, dass der vor einem Jahr eingeschlagene Weg mit der Vertrags-Verlängerung des Chef-Trainers Alexander Koll nun auch weiterhin fortgesetzt wird. Auch Inge Monecke, die als Liga-Betreuerin seit diversen Jahren einen großartigen Job macht, macht weiter.

Dem neuen Abteilungsleiter, dem neuen Schiedsrichter-Obmann, dem Cheftrainer, der Betreuerin, der Jugendleiterin, dem kommissarisch eingesetzten 2.Spartenleiter, sowie dem sportlichen Leiter wünschen wir/ich - vom Fan- und Förderkreis Fußball im TuS Holstein Quickborn - alles Gute, viel Erfolg, viel Spaß, viel Freude und viele neue Ideen bei immer bester Gesundheit.

Uwe Langeloh
 
Hier geht´s zur ABTEILUNG Fußball
 
Die beiden nachstehenden Fußball-Portale berichten u. a. über die Spiele und den Aktivitäten des TuS Holstein Quickborn Abteilung Fußball
 
Mehr auch unter

 

Hier geht´s zum 1.LIGA-BEREICH
 
Hier geht´s zum NACHWUCHS-BEREICH
 
Hier geht´s zum Ü32/AH -BEREICH

 

 

  Seit dem 23.03.01 besuchten uns counter.de

         Leser            

Aktualisierung am 25.05.2020 12:39