Zur Startseite zurück

       
KREISLIGA-TEAM PLAY+FUNTEAM NACHWUCHS-BEREICH TRADITIONS-TEAMS SCHIEDSRICHTER-BEREICH
KREISKLASSEN-TEAM   FUSSI-KINDERGARTEN    
 

Mehr auch unter PRESSE

 

Mehr auch über alle Spieltage im Archiv

 

Mehr auch unter

 

 

Wann rollt mal wieder der Ball im Holstenstadion in Quickborn?/Stand: 09.05.21

 
Ich persönlich hoffe und kann es kaum erwarten, dass in absehbarer Zeit wieder Spiele stattfinden und man wieder LIVE dabei sein darf.
Fotos von Spielen unserer beiden TuS Holstein Quickborn Fußball Herren-Mannschaften ins Netz stellen.

Mit den Fans vom Fan- und Förderkreis Fußball beim TuS Holstein Quickborn, sowie den Fans der gegnerischen Mannschaften vor, während und nach den Spielen diskutieren, bzw. beim Training vorbeizuschauen.

Mit den Spielern, den Trainern, den Betreuern, den Offiziellen und den Fans über Dit und Dat "schnacken".

Möge es dem monatlichen Fußball-Klönschnack und meine fast tägliche Radtour mit dem persönlichen Morgen-Leseplausch bei einem guten Pot Kaffe in Mel´s Café bei Melanie bald wieder geben.

Ja, ich sag es ganz ehrlich, der Amateur-Fußball fehlt mir persönlich schon sehr.
Gerade deshalb habe ich auch so meine persönlichen Freizeit-Wünsche für dieses Jahr 2021 aufgezeichnet.
Aber es wird wohl noch eine Weile dauern und wir ALLE noch Geduld aufbringen müssen, bis ALLES wieder einigermaßen normal läuft.

Foto: privat

Mein Handwerksgerät ist eine  Nikon D500 u. a. mit einem Objektiv 70-200 mm, 1:2,8, sowie weiteren Objektiven. Dieses komplette Spiegelreflex-Kamera-Gesamtset wurde mir wegen meiner langjährigen ehrenamtlichen Arbeit für den Fußball beim TuS Holstein Quickborn vor einigen Jahren von der Firma NIKON (Sponsor) kostenlos zur Verfügung gestellt. 

Dafür kann und möchte ich mich bei der Firma NIKON recht herzlich bedanken
Schaut unter FOTOSHOW
 
Mehr auch unter

 

Gibt es unseren Fußball-Klönschnack in diesem Monat endlich wieder? /Stand: 09.05.21

Auch wir vom   sind leider davon betroffen, denn wann wird es unseren allseits beliebten

Fußball-Klönschnack

in  bzw. im geben?
 
Mehr auch unter

 

Trotz Corona-Pandemie - Sehr Erfreuliches aus dem TuS-LIGA-Bereich/Stand: 07.05.21

TuS Holstein hält Trainerteam - 16 Stammkräfte verlängern - Die 4 Neuzugänge - Man holt Physiotherapeuten ins Team.

Die TuS Holstein Fußball-Abteilung vermeldet auf ihrem offiziellen Liga INSTAGRAM-Portal die feste Zusage der nachstehenden 16 Ligaspieler (nach Gesprächen mit dem Trainerteam (Alexander Koll/Andreas Ramcke + und dem sportlichen Leiter Fikret Yilmaz) für die kommende Saison 2021/22. Aber es gibt auch mit 6 Spielern keine Verlängerung.
Torwart # 22 Nick Hoffmann (21),
Mittelfeldspieler # 7 Basel Hasso (29),
Allroundspieler # 3 Florian Walter (30)
Torjäger # 11 Dirk Ballandat (30),
die Defensivkräfte # 5 Anton Hoffmann (19) und # 4  Fatih Sahin (20)
# 6 Niklas Kutz (19): Ein Typ wie eine deutsche Eiche, dennoch technisch versiert und schnell auf seinen langen Beinen unterwegs. Flexibel im Defensivbereich einsetzbar.
# 10 Jonathan Hüneburg (19): Quirlig. Torgefährlich. Unterschiedsspieler.
# 15 Erenay Yilmaz (24): Absoluter Teamplayer. Charakterlich top. Lauf- und zweikampfstark. Greift nach seiner langwierigen Verletzung jetzt wieder richtig an.
# 23 Hendrik Stättner (19): Unser Dauerbrenner. Hat in der aktuellen Saison inkl. Testspiele für unser Team die meisten Minuten absolviert. Dynamisch, mega schnell und mit einem präzisen Passspiel ausgestattet. Als Allrounder quasi überall einsetzbar, zuletzt sogar auf der 6 überzeugend.
# 19 Nick Brandes (18) Nick ist technisch beschlagen, laufstark und hat zuletzt endlich auch seine Torgefährlichkeit unter Beweis gestellt. Als jüngster Spieler unseres Kaders hat sich Nick im seinem ersten Herrenjahr bereits als absoluter Leistungsträger etabliert, so dass wir uns sehr freuen, dass sich auch unsere Nummer 19 dazu entschieden hat, mit unserem Team den erfolgreichen Weg weiterzugehen.
# 21 Kadir Sen (19) Wir freuen uns, dem aktuellen Trend zu trotzen und an dieser Stelle einmal mehr Erfreuliches zu vermelden: Unser Abwehr-Ass Kadir Sen mit dem durchaus feinen Füßchen hat uns seine Zusage für eine weitere Saison im Holstenstadion gegeben. 🎆🎆🎆 Wir freuen uns, mit Kadir einen bereits etablierten aber immer noch entwicklungsfähigen Spieler weiterhin in unseren Reihen zu wissen! 😃⚽️👍🏼

Das Bruderpaar # 2 Talha (24) und # 16 Nevfel Toka (19) (Foto unten) wird ein weiteres Jahr im Holstenstadion aktiv sein.

Foto: TuS Holstein Liga

Da kommt Freude auf, denn ...
auch unsere Nr. 9 bleibt an Bord! Die # 9 Sohrab Safi (29) (Foto siehe unten) geht mit der Serie 2021/2022 und damit in seine 3. Saison. Nachdem er in seiner ersten Saison erst zur Halbserie zu uns kam und ob der Einstellung der Saison dann gar mehr mitwirken konnte, kamen dann in der aktuell - ebenfalls abgebrochenen Saison - lediglich 2 Spiele dazu. Vor dem Hintergrund, dass die letzte Saison nicht gewertet wird, sind es für Sohrab wieder 0 Spiele für den TuS. Verrückte Welt... 🙃😬⚽️
Wir freuen uns auf den nunmehr dritten Anlauf von Sohrab in der Hoffnung, dass es ihm erlaubt ist, uns tatkräftig bei unseren Zielen zu unterstützen - auf dem Platz und außerhalb des Platzes. Denn Sohrab hat uns in der Vergangenheit bereits auch als Sponsor unterstützt und wir hoffen, dass er uns dahingehend auch zukünftig gewogen bleibt, erwarten ihn aber primär als wichtigen Bestandteil unseres Teams auf dem „Acker“. 👍🏼😃⚽️

Foto: TuS Holstein Liga

Wir freuen uns, mitteilen zu können, dass unsere Nr. 20 ein weiteres Jahr Teil unserer Truppe sein wird. Der TuS hat sich mit # 20 Jesper Roschen auf eine Verlängerung des Kontraktes bis zum 30.06.2022 geeinigt.

Foto: TuS Holstein Liga

Wir freuen uns mit Jesper weiterhin einen wichtigen Teamplayer in unseren Reihen zu haben, der offensiv flexibel einsetzbar ist. 👍🏼⚽️🍀

 

Daneben verabschiedet man sich von 6 Spielern, mit denen das Trainerteam zukünftig nicht mehr zusammenarbeiten möchte und damit ab sofort nicht mehr Teil des Liga-Kaders sein werden

Wir vom Fan- und Förderkreis Fußball im TuS Holstein wünschen Euch alles Gute!
 
Jetzt hofft man, dass die Saison 2021/2022 auch tatsächlich starten wird. 😬🍀⚽️
 

Das Trainer-Duo und das sportliche Umfeld

Als Aktiver schaffte es Alexander Koll (45) bis in Hamburgs höchste Amateurklasse. Als Coach will er nun die Fußballer des TuS Holstein Quickborn aus der Kreisliga wieder in höhere Gefilde führen und sagte deshalb für die kommende Saison 2021/2022 zu. Gleiches gilt für Co- und Torwart-Trainer Andreas Ramcke (45) und Betreuerin Inge Monecke.

                                                                              Foto: C. Bergmann - Das Foto wurde im Sommer 2020 aufgenommen

Bleiben dem TuS Holstein treu: Co- und Torwart-Trainer Andreas Ramcke (von links), der Sportliche Leiter Fikret Yilmaz, Betreuerin Inge Monecke und Chefcoach Alexander Koll.

Auch sie gehen den eingeschlagenen Weg weiter“, freute sich Fikret Yilmaz, Sportlicher Leiter der Fußball-Abteilung des TuS Holstein, der zuvor schon „zahlreiche Zusagen von Spielern aus dem aktuellen Kader“ bekommen hatte. Für die Pflege jener Akteure wird zukünftig auch der Elmshorner Christian Birmele sorgen, den die TuS-Verantwortlichen als Physiotherapeuten gewinnen konnten. "Birmele unterstützt seit zwei Jahren beim Deutschen Olympischen Sportbund als Physiotherapeut die Sportler aus der Region und verhilft ihnen zu einer Leistungssteigerung“, sagte Yilmaz, der klarstellte: „Das erhoffen wir uns von ihm auch für unsere Fußballer.“

Die Fußball-Abteilung des TuS Holstein Quickborn ist äußerst erfreut, eine neue Partnerschaft mit der Physio-Praxis „Physio Bunker“ aus Elmshorn bekanntgeben zu dürfen. Der Inhaber der Praxis Christian Birmele wird in der neuen Saison 21/22 als Physiotherapeut und Personal-Trainer die Fußball-Abteilung tatkräftig unterstützen. Man freut sich sehr auf die Zusammenarbeit, nachdem Christian die Liga-Spieler bereits zuletzt im Rahmen von Zoom-Workouts erfolgreich anleiten konnte. Willkommen im Team, Christian! ✋🏻🤚🏻⚽️👍🏼. Siehe auch im offiziellen Liga INSTAGRAM-Portal.

Unser neuer Partner freut sich über Kontaktaufnahmen wie folgt:

Foto: TuS Holstein Liga

Physio Bunker

Inh. Christian Birmele
Kirchenstraße 9
25335 Elmshorn
www.physiobunker.de

 

Die bisherigen 4 Neuzugänge

Neben den Spielern, die gehalten werden sollen, feilt das Trainer-Duo auch im Übrigen weiter an einer personellen Verbesserung des Teams für die kommende Saison, so dass wir zu gegebener Zeit auch Neuzugänge präsentieren können.

Foto: TuS Holstein Liga

Die Planungen des TuS Holstein Quickborn schreiten weiter voran. Wie die Verantwortlichen des Teams aus der Kreisliga 8 auf ihrer INSTAGRAM-Seite vermeldeten, werden „zwei weitere Talente den Kader für die nächste Serie verstärken“. Hierbei handelt es sich um Abwehrmann Matin Fazel (19 - auf dem oberen Foto rechts), der zuletzt in der Kreisliga 6 beim Hamburger SV IV kickte, und Offensivspieler Musawar Khokhar (19, vom Glashütter SV - auf dem oberen Foto links).
Abiturient Fazel ist ein Spieler, der keinen Zweikampf scheut und uns durch seinen Willen und seine Emotionalität auf dem Platz gut zu Gesicht steht. Khokhar, der im sozialen Bereich seine berufliche Karriere plant, ist ein Mann für die Außenbahn, der unserem Team durch seine Schnelligkeit und Technik weitere Variabilität in der Offensive verschaffen wird.
Jungs, wir freuen uns, dass wir Euch von unserem Weg überzeugen konnten und gemeinsam mit Euch in die Zukunft gehen. 👍🏼⚽️😃
 
Als nächsten Neuzugang für die kommende Serie 2021/22 präsentiert der TuS Holstein Quickborn Jonas Limniatis (21).

Foto: TuS Holstein Liga

Jonas, Student der Wirtschaftsinformatik stößt von unserem Staffel-Konkurrenten TuS Hemdingen-Bilsen, bei dem er eine feste Größe in der Stammformation war, zu uns. Wir freuen uns, dass wir in Jonas einen äußerst schnellen, flexibel einsetzbaren Defensivspieler für unser Team gewinnen konnten, der sich sofort mit unseren Zielen identifizieren konnte
Großartig, dass Du Teil unseres Projekts sein möchtest & sagen herzlich Willkommen im Holstenstadion, Jonas! 👍🏼⚽️😃. So beschreibt das offizielle Fußball INSTAGRAM-Portal den Neuzugang.

Foto: TuS Holstein Liga

Leon, der in der Jugend für die SV Friedrichsgabe und dann - bevor zum Bezirksligisten SC Pinneberg ging - im Herren-Bereich für die 2.Liga des Regionalligisten FC Eintracht Norderstedt 03 spielte, besitzt mit seinen 1,93 Meter Gardemaße für einen Keeper und wird sich auch mit seiner unkomplizierten Art schnell in unser Team integrieren. Auf gute Hände, Leon! ✋🏻🤚🏻⚽️

 
Fan R. Ramcke gab nachstehende Kommentare:
1. Wenn das kein Zeichen ist, dass beim TuS Holstein etwas entsteht. Es scheinen die Trainer einiges richtig gemacht zu haben. 👏
2. Super, der TuS Holstein scheint wieder eine gute Adresse zu werden. Auf jeden Fall wird er mit dieser Verpflichtung in aller Munde sein.
 
Die beiden nachstehenden Fußball-Portale berichten u. a. über die Aktivitäten und Spiele des KREISLIGA-TEAMS  des TuS Holstein Quickborn Abteilung Fußball

Hier geht´s zum online Portal

Hier geht´s zum online Portal
 
Unser KREISLIGA-TEAM ist unter seinen eigenen INSTAGRAM-ACCOUNT zu erreichen.
 
Die beiden nachstehenden Fußball-Portale berichten u. a. über die Aktivitäten und Spiele des KREISKLASSEN-TEAMS des TuS Holstein Quickborn Abteilung Fußball

Hier geht´s zum online Portal bei

Hier geht´s zum online Portal

 

Mehr auch unter

 

 

So plant man die neue Saison 2021/22

Die Saison 2020/21 ist per 04.03.21 abgebrochen und gilt als beendet/Stand: 09.05.21
Nachdem die Vereinsvertreter beim Außerordentlichen Verbandstag des Hamburger Fußball-Verbandes den Abbruch der Saison 2020/2021 im Liga-Spielbetrieb der Herren, Frauen, Junioren und Juniorinnen beschlossen hatten, stimmten sie auch mehrheitlich dem zweiten Beschlussantrag des HFV-Präsidiums zu.
Dieser Beschlussantrag lautete wörtlich:
„Es findet im Spieljahr 2020/2021 innerhalb des Hamburger Fußball-Verbandes kein Auf- und Abstieg statt. Die Mannschaften der Spielbetriebe der Herren- und Frauenmannschaften werden zum Spieljahr 2021/2022 in die gleichen Spielklassen wie im Spieljahr 2020/2021 eingeteilt.
Im Juniorenbereich werden die Mannschaften der Leistungsstaffeln in die gleichen Spielklassen eingeteilt, wie diese im Vorjahr gespielt haben, lediglich einen Jahrgang älter. Im Juniorenbereich ist zusätzlich die Auf- und Abstiegsregelung bzgl. Der überregional spielenden Mannschaften zu beachten.
Für diesen Antrag gab es 2.221 Ja-Stimmen (95,73 Prozent), 69 Nein-Stimmen (2,98 Prozent) und 30 Enthaltungen (1,29 Prozent), womit dem Antrag mit einer klaren Mehrheit stattgegeben wurde.
Damit steht auch fest, dass für den Fall, dass Mannschaften nicht mehr melden und die Sollstärke einzelner Ligen nicht erreicht wird, die Teams zusätzlich aufsteigen würden, die aufgrund ihrer Abschlussplatzierungen in der Serie 2019/2020 bei der Ligen-Einteilung der Saison 2020/2021 den Aufstieg knapp verpasst hatten.
 
Aufzeichnung über Öffnungsschritte Fußball.....

Das gilt ab 8. März in vielen Kreisen im Umkreis von Hamburg

Für die Kreise in Schleswig-Holstein und Niedersachsen, in denen es einen 7-Tage-Inzidenzwert unter 50 gibt, gilt zusätzlich, dass Freiluftsport (Training) für Erwachsene (Ü15), max. 10 Personen, kontaktfrei, erlaubt ist.

Ab Mittwoch, d. 27.04.21 bis auf weiteres schon wieder kein Training mehr möglich ....

Trainingserkenntnisse von unserem vorerst letzten Training, nachdem aufgrund der Inzidenz im Kreis Pinneberg ab heute (MI, d. 28.04.21) KEIN Trainingsbetrieb mehr stattfinden kann bzw. darf 😏⚽️

Fotos: TuS Holstein Liga

Endlich, endlich... Seit gestern Abend (DO, d. 11.03.21) wird/kann - unter strengster Einhaltung der Corona-Regeln - wieder im Holstenstadion trainiert. Die Stimmung im Team war trotz der Widrigkeiten aufgrund der leider coronabedingt etwas limitierten Trainingsinhalte und der sonstigen Trainingsumstände äußerst positiv & sehr ausgelassen. Hat mal wieder Spaß gemacht, Jungs! 😃⚽️👍

Das gilt ab 8. März in Hamburg

Die Ausübung von Sport im Freien ist allein, zu zweit oder mit den Angehörigen eines weiteren Haushalts (max. 5 Personen) möglich. Kinder bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres können in Gruppen von bis zu 20 Personen in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen im Freien Sport treiben. Umkleideräume und Duschen auf und in Sportanlagen bleiben weiterhin geschlossen. Die Öffnung und Nutzung von Toiletten ist unter Einhaltung der Mindestabstände und Hygienevorgaben zulässig.
Dies gilt für einen 7-Tage-Inzidenzwert von 50 – 100 und heißt in der Praxis, dass Kinder bis 14 Jahren mit 20 Kindern aktuell ab dem 8. März wieder trainieren und Fußball spielen dürfen.

Weitere Infos

Der Beschluss vom 3. März sieht weitere Öffnungsszenarien vor, die an die Entwicklung der Inzidenz gekoppelt werden sollen. Diese Schritte können abhängig vom Infektionsgeschehen erfolgen, wenn sich die 7-Tage-Inzidenz nach dem dritten Öffnungsschritt in dem Land oder der Region 14 Tage lang nicht verschlechtert hat.
Derzeitiges Training unter Corona-Pandemie-Bedingungen

T

Fotos: TuS Holstein Liga

Impressionen vom derzeitigen Training - immer mit dem nötigen Abstand. Da zeigt sich sogar der Himmel in seiner ganzen Farbpracht...⚽️⚽️⚽️

 

Die Saison 2020/21 wird abgebrochen und gilt als beendet

Gestern Abend, im Rahmend eines Außerordentlichen Verbandstages der in einer Videokonferenz abgehalten wurde, beschlossen die Vereinsvertreter mit 2043 Stimmen (91,45 Prozent) den Antrag des HFV-Präsidiums, die Serie 2020/21 im Meisterschaftsspielbetrieb im Herren-, Frauen, Jugend- und Juniorinnen-Bereich zum zweiten Mal in Folge abzubrechen. Es gab 191 Nein-Stimmen (8,55 Prozent) und keine Enthaltung.

Damit ist der HFV der erste Landesverband im Bereich des Deutschen Fußball-Bundes, der nach der Serie 2019/2020 auch die darauffolgende Spielzeit 2020/2021 abbricht. Anders, als im vergangenen Jahr, wird die Saison dieses Mal komplett annulliert. Es gibt keine Auf- und Absteiger.

Die Pokalspielwettbewerbe im LOTTO-Pokal der Herren-, Frauen-, A-Junioren, B-Mädchen und im Holsten-Pokal des Spieljahres 2020/2021 werden fortgesetzt, um die jeweiligen Pokalsieger*innen auf sportlichem Weg zu ermitteln. In diesen Pokalspielwettbewerben sind die Teams des TuS Holstein bereits in der 1.Runde ausgeschieden.
 
Mehr auch unter

 

Die neue offizielle Mitglieder-Auswertung des KSV Pinneberg per 01.01.2021/Stand: 01.04.21

Der KSV Pinneberg hat per 01.04.21 die neue Auswertung über die Mitliedszahlen in den Sportvereinen im Kreis Pinneberg veröffentlicht.
Die von uns installierte Aufschlüsselung zeigt die Mitgliedszahlen im TuS Holstein Quickborn per 01.01.2021
 
Diese Zahlen lügen leider , leider nicht ... Für uns ein seit Jahren immer wieder vor Augen geführtes Rätsel.
Hier geht´s zur AUSWERTUNG (in einer pdf-Datei)
Die sportlichen Voraussetzungen sind in Quickborn super. Super Sportplätze und Sporthallen.
Alles auf Corona schieben wäre/ist viel zu einfach.
Unsere Fragen zu diesem Thema lauten;
1. Warum ist das so?
2. Machen die Quickborner (Sport) etwas verkehrt?
3. Warum tut man nichts dagegen?
4. Sind die Vereine (Sport) in anderen Städte oder Gemeinden rühriger?
5. Stimmt das Preis/Leistungs-Verhältnis?
6. Wie will man diesem negativen Trennt entgegensteuern?
 
Erschwerend kommt beim TuS Holstein Quickborn ab sofort dazu, dass wahrscheinlich bei den Mitgliedszahlen in den nächsten Wochen/Monaten die "komplette" Handballsparte (lt. obiger Aufstellung) mit derzeit 159 Mitgliedern "wegbricht". Denn ab sofort gibt es den neuen Handballclub 1.HC Quickborn. Hier hat man den Trennt klar erkannt und ist mit den Mitglieder-Beiträgen nicht rauf-, sondern runtergegangen Ferner geht nun der gesamte Mitgliedsbeitrag in die Abteilung und nicht - wie bisher beim TuS Holstein 09,00 € (für Jugendliche) bzw. 15,00 € (für Erwachsene) - in den Hauptverein. Das ist ein Betrag - bei 159 Mitgliedern bei einem 12,00 € Durchschnittsbeitrag - von fast 23.000,00 € pro Jahr für NICHTS, wie uns Offizielle des neuen 1.HC Quickborn miteilten. Einen noch höheren zusätzlichen Spartenbeitrag (jetzt schon sehr hoch!) könne man sich gegenüber den Konkurrenz-Vereinen im Quickborner Umland nicht leisten. Und nur aus reiner TuS Holstein Solidargemeinschaft so einen hohen Betrag leisten, kommt/käme in der heutigen Zeit nicht mehr infrage. Auf eine weitere Nachfrage unsererseits lautete die Aussage der Offiziellen des 1.HCQ; "Das sei eigentlich der Hauptgrund - der Gründung eines eigenen NUR Handballclub in Quickborn - gewesen".
Wir möchten ebenfalls auf eine offizielle SEITE der TuS Holstein Handballsparte und auf einen PRESSEBERICHT im Quickborner Tageblatt, sowie einen PRESSEBERICHT in der Pinneberger Zeitung hinweisen.
 
Mehr auch unter

 

 

Neuer Sponsor im Liga-Bereich/Stand:19.03.21

Wie wir erfahren ist die PROVINZIAL in Quickborn um den Quickboner Bezirkskommissariat Thomas Blaume e.K als neuer Team-Sponsor beim TuS Holstein Quickborn dabei. Die Provinzial ist schon seit Jahrzehnten ein Bekenner und Unterstützer der Quickborner Fußballer.

Fotos: TuS Holstein Liga

Thomas, auch - wir vom Fan- und Förderkreis Fußball beim TuS Holstein Quickborn - danken dir für diese neue Sponsortätigkeit. Thomas, als Mensch und als ein Quickborner Fußballer im Nachwuchs- und im Herren-Bereich (als Spieler, Trainer und als Jugendleiter im Fußball-Abteilungsvorstand) wie man es sich nur wünschen kann. Wir wünschen dir im Berufs- und Privatleben nur das Allerbeste. Vor allen Dingen Gesundheit.

 

Mehr unter

 

Abteilungs-Jahres-Hauptversammlung Fußball/Stand:19.03.21

Am Donnerstagabend (18.03.21 um 19:30 Uhr) fand die diesjährige ordnungsgemäß einberufene Abteilung Fußball Jahreshauptversammlung statt. Sie wurde in einer Video-Konferenz (Zoom) erfolgreich durchgeführt. 14 stimmberechtigte Mitglieder und ein Gast nahmen daran teil. Der Abteilungsleiter Fußball, Matthias Klaus eröffnete die Versammlung und begrüßte die Teilnehmer. Es wurden die Berichte der Abteilungsleitung, des sportlichen Leiters und die Finanzen vorgetragen. Die Abteilung Fußball (beide Bereiche/Jugend + Herren) ist finanziell gesund.

Der Abteilung wurde Entlastung durch die stimmberechtigten Teilnehmer erteilt.

Anträge lagen nicht vor.

Bedingt durch die derzeitige Corona-Pandemie können Veranstaltungen (u. a. ein Liga-4er Fußball Turnier" + "Tag der Jugend" am 31.07.21) NUR bedingt im voraus geplant werden, denn keiner kann genau sagen, wann und wie es in Zukunft weitergeht.

Unter dem Punkt SONSTIGES wurde die derzeitige und kommende, doch eher unsichere Trainingssituation im Herren + Jugend-Bereich ausführlich besprochen.

Ferner wurde die von Cheftrainer Alexander Koll vorbildlich ausgearbeitete Broschüre "Sponsoren-Konzept 2021" der Abteilung Fußball präsentiert.

Damit hat Alexander Koll nach der im letzten Jahr erstellten Broschüre "Der Quickborner Weg 2020" den nächsten und richtungsweisenden Weg zu einem neuen Fußball-Image beim TuS Holstein Quickborn aufgezeichnet.

Zwei - wie ich meine - bisher einmalig beim TuS Holstein Fußball erstellte Broschüren.
Es war die erste - hoffentlich aber auch letzte - Video-Konferenz in Sachen Fußball Abteilungs-Versammlung.

Trotz aller Schwierigkeiten aber ein ganz tolles und dickes Lob und Dankeschön an die Abteilungsleitung und dem sportlichen Leiter über das sehr gute Gelingen dieser Veranstaltung in dieser doch schwierigen Zeit.

 

Mehr unter

 

Hier geht´s zum 1.LIGA-BEREICH
 
Hier geht´s zum 2.HERREN-BEREICH
 
Hier geht´s zum NACHWUCHS-BEREICH
 
Hier geht´s zum PLAY+FUN-TEAM
 
Mehr auch unter