dem

Zur Startseite zurück

       
BEZIRKSLIGA-TEAM PLAY+FUN-TEAM NACHWUCHS-BEREICH TRADITIONS-TEAMS SCHIEDSRICHTER-BEREICH
KREISKLASSEN-TEAM DAMEN-TEAM FUSSI-KINDERGARTEN    
 

Mehr auch unter PRESSE

 

Mehr auch über alle Spieltage im ARCHIV

 

Unsere ERGEBNIS-ÜBERSICHT + SPIELTAG-VORSCHAU/13.04.2024

Unser BEZIRKSLIGA-TEAM trifft am Sonntag um 14:00 Uhr im 26.MEISTERSCHAFTSSPIEL im Holsten-Stadion in einem Nachbarschafts-Derby auf das Team vom Tabellensiebten SC Egenbüttel.

Mit Max Gerckens (16 Tore) und Paul Niclas Jürss (10 Tore) hat man im SCE-Team zwei gefährliche Torjäger. Beide Spieler schossen im - aus TuS Holstein-Sicht -  Katastrophen-Hinspiel jeweils 2 Tore.
Das Spiel wird von dem Schiedsrichter Furkan Yavuz vom SC Teutonia 10 geleitet.
Das HINSPIEL endete am Freitagabend, d. 13.10.23 in Egenbüttel mit einer ganz bitteren und unerklärlichen 1:5 (1:3)-Auswärts-Niederlage für unser Team.
 
Hier geht´s zur VORSCHAU im online Portal .
 
 

Unser KREISKLASSEN-TEAM

Derbysieger .... Derbysieger .... Derbysieger ....

Unser KREISKLASSEN-TEAM traf am Freitagabend vor gezählten 103 Besuchern - bei herrlichen äußeren Wetter- und Platzbedingungen - im Holsten-Stadion im 26.MEISTERSCHAFTSSPIEL auf den seit 6 Spielen ungeschlagenen - mit einem Torjäger Christian Marquardt mit 15 erzielten Toren ausgerüstet - spielstarken Nachbarn, den Tabellensechsten SV Friedrichsgabe 1 und siegte in einem sehr, sehr guten, spannenden - aber immer fairen Kreisklassenspiel knapp, aber verdient mit 2:1 (1:0). Das Spiel hatte gehobenes Kreisliga-Niveau.
Das Spiel wurde von dem Schiedsrichter Hartmut Gertig vom SSV Rantzau Barmstedt - mit einigen für beide Teams fragwürdigen Entscheidungen - geleitet. Sein "gelbes Kartenspiel" (insgesamt 6 + 3 = 9 gelbe Karten) war völlig überzogen. Gab´s ein leichtes "Berühren", dann folgte ein Pfiff und einen Freistoss, der aber genau der anderen Mannschaft hätte zu gesprochen werden müssen. Irgendwie verkehrte Welt!
Im HINSPIEL am SO., d. 15.10. 23 unterlag unser Team dem SVF knapp und unglücklich mit 0:1 (0:1).
 
Hier geht´s zum SPIELBERICHT im online Portal
 
hier geht´s zu FOTOIMPRESSIONEN vom Fotografen Christian Küch.
 
Mein ganz persönliches Fazit zu diesem Derby:
Vielen Dank beiden Mannschaften für dieses Klassespiel auf diesem hohem Kreisliga-Niveau. Es hat Spaß gemacht bei diesem Spiel dabei zu sein. Keiner hätte sich beschweren können, wenn der sympathische Gast vom SVF als Sieger vom Platz gegangen wäre, oder es hätte ein Remis gegeben. So war am Ende unser Team der glückliche, aber auch verdiente Sieger. Nochmals beiden Teams meine Hochachtung für dieses tolle, aber immer faire Derby.
Uwe Langeloh
 

Die Medien vor dem Meisterschaftsspiel

DERBYTIME - Zeit für eine Revanche und weitere 3 Punkte auf dem Weg zum gemeinsamen Ziel

So lautet die Überschrift zum Spiel im offiziellen TuS Holstein Fußball 2.Herren-Instagram-Portal

Es ist angerichtet.. Freitagabend, 20 Uhr, Flutlicht! DERBY - und REVANCHE-TIME

Heute Abend geht es im Derby gegen unseren Nachbarn vom @svfriedrichsgabe_1.herren .. Mit einer Anfahrt von 6min für unsere Gäste - ein echtes Derby! Neben einer gesunden „Rivalität“ gibt es einige Jungs auf beiden Seiten, die schon mal das jeweils andere Trikot getragen haben. Aus dem Hinspiel hat der TuS zudem noch etwas gut zu machen!!! Für Spannung ist also gesorgt. verlor man doch nicht nur nach einem heftigen Foul verletzungsbedingt Ex- Friedrichsgaber Lucas Kracht,  sondern auch äußerst „unglücklich“ und vor allem unnötig die Partie mit 0:1 (3.min)
Zu Hause soll es besser laufen, um das gemeinsame Ziel weiter direkt vor Augen zu haben und auch ein Stück weit Druck nach „oben“ auszuüben.
Wir sind bereit und freuen uns über JEDE DERBY-Unterstützung!
 
Einen besseren Freitagabend gibt es wohl kaum:

So lautet die Überschrift zum Spiel im offiziellen SVF Fußball-Instagram-Portal

Morgen steht ein spannendes Spiel gegen @tusholsteinqzwote in Quickborn an!
Es wird nicht leicht, aber wir freuen uns auf euren Support und setzen alles daran die 3 Punkte mit nachhause zu nehmen. 
 

Der Nachwuchs-Bereich

Das 1.B/U16-SG Quickborn-Bezirksliga-TEAM ist am Wochenende spielfrei
 
Mehr auch unter

'

Bezirksliga-Team freut sich über weitere 4 Zusagen für die kommende Saison/11.04.2024

Die Planungen für die nächste Serie laufen weiter auf Hochtouren.

Aus dem aktuellen Kader haben nun auch unsere Nr. 9, Dirk Ballandat (unteres Foto links), unsere Nr. 17., Kai-Lorenz Bosse (unteres Foto in der Mitte),  sowie unsere Nr. 12,Kadir Sen (unteres Foto rechts), ihre Zusage für die nächste Serie gegeben.

Des Weiteren bleibt unserem Team Majeed Adakurugu unsere Nr. 61 (siehe unteres Foto), erhalten, der sich im Spiel gegen die SV Lieth leider schwer verletzte und uns seither nicht mehr zur Verfügung steht aber bereits jetzt auf die nächste Serie brennt.

Weitere Mitteilungen zum Personal für die nächste Saison, u. a. die Bekanntgabe von Neuzugängen folgt in aller Kürze.
 
Merlic Suhn verlässt TuS Holstein,

so lautet die Überschrift im Redakteur Helmut Wolf im Verlag

Bei den Bezirksliga-Fußballern des TuS Holstein Quickborn bastelt Trainer Alexander Koll am Kader der neuen Saison. Auf einen aktuellen Leistungsträger wird er dabei nicht mehr zählen können. Keeper Merlic Suhn, der sich im ganz hohen Norden (Heide/Dithmarschen) niederließ, kündigte an, den aktuellen Fünften der Staffel West Quickborner am Ende der Saison zu verlassen. „Der Fahraufwand nach Quickborn sei zu hoch, hat er mir gesagt. Und er wolle auf Dauer höher als in der Bezirksliga spielen.“ Das sind laut Koll Suhns Beweggründe. Aus der Gerüchteküche ist zu hören, dass Union Tornesch beim früheren Landesliga-Schlussmann (HSV BU, SSV Rantzau) angeklopft haben soll.
„Torhüter gesucht“, heißt es demnach beim TuS, der allerdings auch etwas fand, nämlich beim 5:2 in Hetlingen seine Form zurück. Nach einem Quickborner Protest gegen die Sperre von 1+3 Spielen – umstrittene Rote Karte gegen Eintracht Lokstedt II – hatte Jonathan Hüneburg in diesen 90 Minuten mitwirken dürfen. Aus gutem Grund, wie sich am Mittwoch, 10. April, herausstellte. Da ließ das Sportgericht nach mündlicher Anhörung nämlich Milde walten. Wenn er sich bis Oktober nichts zuschulden kommen lässt, geht Hüneburg über die automatische Sperre hinaus straffrei aus. Ansonsten müsste er zweimal pausieren.
 
Mehr auch unter



 

Spendenkonto für den Fan- und Förderkreis Fußball ab sofort eingerichtet
Ab sofort kann JEDER . der den Fußball beim TuS Holstein Quickborn mit einer Geldspende unterstützen möchte - über ein vom Fan- und Förderkreis Fußball im TuS Holstein Uwe Langeloh neu und sicheres eingerichtetes SPENDENKONTO bei Paypal spenden.
 
Mehr auch unter

 


 

Hier geht´s zum 1.LIGA-BEREICH
 
Hier geht´s zum 2.HERREN-BEREICH
 
Hier geht´s zum NACHWUCHS-BEREICH
 
Hier geht´s zum PLAY+FUN-TEAM
 
Hier geht´s zum DAMEN-TEAM
 
Mehr auch unter